9 Tipps, wie du zum Menschenmagnet wirst

13 Als Menschenmagnet steigert sich die Qualität deiner Arbeit und deines Privatlebens um ein Vielfaches.

Du bist ein Menschenmagnet, wenn du weißt wie du mit den Menschen um dich herum richtig umgehst. Als Menschenmagnet hinterlässt du Spuren, berührst andere, führst erfolgreich Teams. UND Menschen sind gerne mit dir zusammen. Weil du an ihnen interessiert bist und sie davon profitieren, mit dir zusammen zu arbeiten oder zu leben.

In dieser Podcast-Episode hörst du  9 Tipps, wie du deine Beziehungen so gut und stark wir möglich leben kannst. Textmäßig findest du hier nur ein paar Stichpunkte. Geschichten, Beispiele und konkrete Tipps gibt es natürlich viel mehr im Audio-Podcast. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, dir die Audio zu diesem Beitrag anzuhören. 

 

9 Tipps, wie du zum Menschenmagnet wirst

1.Ergreife Initiative und übernimm Verantwortung.

Ob Beziehungen gut oder schlecht sind, hängt sehr stark von dir ab. Warte nicht, dass die anderen auf dich zugehen, sondern mach den ersten Schritt.

2. Sei Vorbild.

Lass dich bewusst von anderen reflektieren und erlaube ihnen, deine blinden Flecken aufzuzeigen.

3. Führe Menschen.

Wenn du eine Führungskraft bist, dann ist der Mitarbeiter, der Mensch immer Priorität. Nicht die Aufgabe, sondern der Mensch.

4. Gib Hilfe zur Selbsthilfe. 

Wir helfen langfristig nicht, wenn wir dem anderen einen Fisch geben, sondern wenn wir ihm das Angeln beibringen. Leite andere Menschen so an, dass sie kompetenzmäßig über dich hinwegsteigen wie über eine Leiter und es beim nächsten Mal selber machen können.

5. Verbessere deine Kommunikation.

Eine gelungene Kommunikation ist das A und O einer Beziehung. Stelle zum Beispiel immer sicher, dass der andere dich auch richtig verstanden hat.

6. Höre erst zu und verstehe den anderen.

Es gibt kaum einen größeren Gefallen, den du Mitarbeitern, Kollegen oder Freunden machen kannst, als dass du ihnen aktiv zuhörst und interessiert Fragen stellst.

„Am besten überzeugt man andere mit den Ohren – indem man ihnen zuhört.“ Dean Rusk

7. Gehe Konfrontationen klug an.

Konfrontationen und Frust lösen sich nicht einfach auf. Sie müssen angegangen werden. Die Initiative lohnt sich fast immer. Achte darauf, dass du dabei bei dir bleibst und den anderen emotional nicht angreifst.

8. Löse Konflikte und Probleme.

Jeder Konflikt ist nicht nur eine Krise, sondern eine Chance, die Beziehung zu verbessern. Nutze sie und denke immer lösungsorientrt.

9. Ermutige andere.

Menschen, die mich beeindrucken, sind immer auch Ermutiger. Personen, die andere aufbauen.

„Liebe und Mitgefühl sind Notwendigkeiten, kein Luxus. Ohne sie kann die Menschheit nicht überleben.“ Dalai Lama

Lass uns in unseren Beziehungen Geschichte schreiben.

Geschichten, die andere inspirieren.

 

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne!

Kommentare geschlossen.