StorySpeaker Johannes Schulte

Johannes transparent mittel

Johannes Schulte
Personalentwickler. Story
Speaker. Christ. 

Drei Leidenschaften: Menschen, Kommunizieren, Geschichten. Da liegt das Reden vor Menschen natürlich nahe. Im Podcast und in Vorträgen. Authentisch. Humorvoll. Inspirierend.

> Klicke hier zu meinem Impuls-Vortrag.

Klicke hier zum Seminar "Lebendig Predigen". 

Wer ich bin und warum ich mich StorySpeaker nenne!

Meine Geschichte hat mich geprägt. Und mit dieser möchte ich dich unterstützen, deine eigene Geschichte stark weiterzuschreiben.

Hauptberuflich bin ich als Personalentwickler in einem mittelständischen Unternehmen tätig. Eine meiner Aufgaben ist es, die Führungskräfte darin zu unterstützen, ihre Teams immer besser zu führen.

Vor dieser Anstellung hatte ich eine kleine christliche Organisation gegründet und für ca. 6 Jahre geleitet. Mit ca. 45 ehrenamtlichen Mitarbeitern haben wir uns für Flüchtlinge eingesetzt, Aktionen mit und für sie organisiert, Hilfen aller Art angeboten. Es war eine spannende Zeit, in der ich viel über Führung, aber auch über mich selbst gelernt habe.

Ausgebildet bin ich u.a. zum Personal Coach und zertifiziert vom Europäischen Netzwerk für Beratung, Psychologie und Therapie. Zusätzlich habe ich eine Ausbildung zum zertifizierten Business Moderator.

Für 3,5 Jahre lebte ich 1999-2002 im Ausland (London und Libanon), und dort lernte ich auch meine liebe Frau aus Singapur kennen. Gemeinsam haben wir zwei Töchter.

Privat engagieren wir uns in einer christlichen Gemeinde und leben unseren christlichen Glauben auf eine spannende, multikulturelle Art und Weise. Weil dieser Glaube ein Teil unseres Lebens ist, bringe ich diesen auch immer mal mit ein.

Gleichzeitig freue ich mich über den Austausch mit Menschen, die etwas völlig anderes glauben. Vielleicht ist deshalb auch meine Lieblingsfarbe BUNT.

familie johannes schulte web

In meinen Vorträgen erzähle ich oft von meinen eigenen Erlebnissen. Es ist mir immer wichtig, authentisch zu reden und nur das weiterzugeben, was ich selbst erlebt und gelernt habe.

Aber ich gebe auch andere Geschichten zum Besten. Und immer ist es mein Ziel, mit Geschichten und praktischen Impulsen den Zuhörern auf kurzweilige Art zu helfen, ihre eigene Geschichte stärker weiterzuschreiben.

Auf den Punkt gebracht bezeichne ich mich deshalb als "StorySpeaker".

  • Du hörst in meinen Vorträgen und auch in diesem Podcast immer wieder Geschichten.
  • Diese Geschichten wollen in dein Leben "hineinsprechen", damit du deine eigene Geschichte (noch) besser weiterschreibst.
  • Und damit du mit deiner Geschichte wiederum in das Leben anderer hinein sprichst. Also ebenfalls ein StorySpeaker wirst.

Unser Leben und unsere Persönlichkeit ist das Buch, in dem unsere Mitmenschen lesen.

Mein Wunsch ist, dass dein und mein Buch eine spannende, motivierende, inspirierende Lektüre ist.

Eine Lektüre, die von vielen Menschen gerne und gewinnbringend gelesen wird.

Und die uns selbst natürlich ebenfalls bereichert, belebt und inspiriert. Ganz nach dem Zitat von Jorge Bucay:

„Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen. Erwachsenen, damit sie aufwachen.“

Lass uns gemeinsam mit unserem Leben "Geschichte schreiben".

Und sie durch unser Vorleben "weitererzählen".

Lass uns ein offenes, spannendes Buch sein, in dem andere lesen.

Und inspiriert werden.

PS: Willst du meine ausführlichere Geschichte lesen? Dann klicke HIER.